Smartes Tiny House am Ufer des Flusses

WILLKOMMEN
INMITTEN DER WILDNIS

Das „Gehäuse“ ist ein einzigartiges Tinyhaus inmitten der malerischen Landschaft des Gesäuses, direkt am Ufer der smaragdgrünen Enns mit Aussicht auf die imposanten Gesäuseberge.

»Wildes Wasser – steiler Fels«, in nur vier Worten fasst der Nationalpark Gesäuse die Besonderheiten dieses Fleckchens Erde treffend zusammen. Wer hierher kommt, kommt nicht zufällig vorbei. Das Gesäuse muß man suchen, um es zu finden.
Mittendrin, umgeben von Schutzgebieten, liegt Hieflau, das gerade von diversen Initiativen aus seinem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf wachgeküsst wird.

LANDSCHAFT & ARCHITEKTUR

Das Gehäuse ist ein Kunstwerk, das sich mit der Landschaft des Gesäuses verbindet. Das Holzhaus wurde von der Künstlerin und Bergwanderführerin Susanne Posegga gestaltet und mit viel Liebe fürs Detail in Zusammenarbeit mit Handwerkern aus der Region umgesetzt.


Die Farben und Materialien spiegeln die Landschaft des Gesäuses wider: Der Fußboden den Kalkstein, die Textilien das Wasser von Enns und Salza, die Fassade besteht aus heimischem Lärchenholz. Die vertikalen Streben zitieren den Wald, untergliedern den Raum in verschiedene Ebenen und bieten zugleich Sichtschutz, Geborgenheit und Transparenz.
Die raffinierte, dreidimensionale Raumerschließung mit den langen Blickachsen lässt das Gebäude um ein vielfaches größer erscheinen, als es eigentlich ist.

MINIMALER RESSOURCENVERBRAUCH

Das Gebäude wurde in Holzbauweise auf Punktfundamenten errichtet, um die Bodenversiegelung und den Einsatz von Beton minimal zu halten.
Auf nur 36,75 m² Wohnfläche + 12,25 m² Panoramagalerie ist genug Platz für 6 Personen. Das ganze Holzhäuschen wird mit einem Holzherd beheizt und hat durch die gute Isolation ein sehr niedrigen Heizbedarf.

HIDEAWAY

Das Gehäuse ist der ideale Ort um aus dem Alltag auszusteigen und mit der Natur in Berührung zu kommen.
Die vielen Öffnungen in der Fassade machen das Gehäuse durchlässig und variabel gestaltbar.
So kannst Du das Innen mit dem Außen, dem Rauschen des Flusses, dem wilden Garten, dem Zwitschern der Vögel verbinden.

KLIMASCHONEND REISEN

Nach Hieflau kannst Du prima mit ÖBB und Bus anreisen und im Gesäuse bist Du auch ohne Auto mobil!
Bahnhof, Supermarkt und Gasthaus liegen nur wenige Minuten zu Fuß entfernt.
Im Ortskern fahren Busse in alle Himmelsrichtungen zu den Ausgangspunkten der Wanderungen. Zudem gibt es Sammeltaxi, Bootstaxi und Fahrradtransport!

Von hier erreichst Du die Palfauer Wasserlochklamm, den Weidendom im Nationalpark Gesäuse, den Nationalpark-Pavillon in Gstatterboden, das Geodorf Gams, den Leopoldsteinersee, den Badesee Mooslandl, den Ursprung der Wiener Hochquellenleitung in Wildalpen, das Stift Admont mit seiner weltberühmten Barockbibliothek, das Raftingzentrum in Großreifling und das Bergsteigerdorf Johnsbach.

AKTIVURLAUB

Die wilde Berglandschaft ist nicht nur zum Wandern, Klettern, Schneeschuhwandern, Skitourengehen und bei Naturfotografinnen beliebt, die gesamte Region entlang der smaragdgrünen Enns und der türkisblauen Salza ist ein Hotspot für Kayaking, Rafting & Canyoning in Österreich!

NACHHALTIG LEBEN

Das Gehäuse ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie wir unseren Lebensstil ändern können, um eine bessere Zukunft für uns und unseren Planeten zu schaffen.

ÜBERLEBENSKÜNSTLER

Im Gesäuse gibt es besonders viele Orchideenarten. Ragwurzen ahmen nicht nur die Gestalt von Fliegen, Hummeln, Bienen oder Spinnen nach, um ihre Bestäuber anzulocken, sondern auch deren Pheromone, die Geruchsstoffe, mit denen Insekten ihre Partner betören!

STEINADLER

Direkt vom Esstisch des Gehäuses kannst Du die Steinadler des Nationalparks am Himmel kreisen sehen!

WANDERENTFÜHRUNG

Eure Gastgeberin Susanne ist nicht nur Künstlerin, sondern auch aka „Bergvagabundin“ Wanderführerin, Schneeschuhguide & zertifizierte Nationalparkrangerin.
Lasst Euch Sommer wie Winter in die Berge entführen. Dabei hört Ihr spannende Geschichten über die Naturwunder am Wegesrand.
www.bergvagabundin.at/gesaeuse

WILDWASSER

Wenn Du durch das Gesäuse die Enns hinab gefahren bist, kannst Du direkt beim Gehäuse mit Deinem Kayak anlegen!

Preise

Ab 1.1. 2024

Das ganze Haus nur für Euch!

ab 239.00 € pro Nacht

Miete bis 4 Personen:
siehe Tagespreis im Kalender
5.+ 6. Person je 29 € / Nacht

Neu ab 2024: Sonntags könnt ihr das Gehäuse bis 17 Uhr nutzen! Diese Leistung ist im Übernachtungspreis der Samstage enthalten. An allen anderen Wochentagen ist check-out bis 10 Uhr!

Endreinigung: 99,00 €
Ortstaxe: 2,50 € pro Nacht ab 16 J.

Mindestbuchungsdauer:
2 Nächte
In den Weihnachtsferien mindestens 3 Nächte

Geführte Touren mit Übernachtung

ab 144.00 € pro Person & Tag

Buche mit Deiner Familie oder Freunden exklusiv Deine Wanderführerin & ausgebildete Nationalparkrangerin samt Spezialprogramm.

Mindestaufenthalt: 2 Nächte
Individuelle Dauer und Termine auf Anfrage!
Info & Buchung: EXKLUSIVE AUSZEIT

Übernachtung in der Panoramagalerie

ab 60.00 € pro Person & Nacht

Bei der Teilnahme an geführten Mehrtagestouren oder Fotokursen werden die Betten im Stil von Schutzhütten einzeln vermietet. Susanne ist dann selbst anwesend und bereitet auch das Frühstück!
Bettwäsche & Duschtücher inkludiert
Frühstück: 15,00 €
Ortstaxe: 2,50 € pro Nacht ab 16 J
+ 5,00€/Tag in der Heizperiode

www.bergvagabundin.at/destination/gesaeuse

FREIE TERMINE

AN & ABREISE

Check-in ab 15:00 Uhr, check-out bis 10:00 Uhr. Sonntags check-out bis 17.00 Uhr!

AUSSTATTUNG

  • 6 Betten: Doppelzimmer & Vierbett-Schlafgalerie
  • Duschbad & separates WC
  • Wohnküche mit großem Esstisch, Holzherd, Ceranfeld, Geschirrspüler, Kühlschrank
  • Geschirr, Töpfe, Besteck, Gläser
  • Salz, Pfeffer, Gewürze, Essig & Öl, Tee & Kaffee
  • Deckenventilator, Rollos & Sonnensegel
  • Bettwäsche aus Bio Baumwolle,
  • Ökotex Decken, Kissen & Matratzen für Allergiker
  • Garten direkt am Fluß mit Zugang zum Wildwasser
  • Sitzstufenarena zum Chillen oder Draußenschlafen
  • Feuerschale mit Grillrost & Feuerholz
  • Haustierfrei: Für Allergiker geeignet!
  • Parkplatz auf dem Grundstück und an der Straße

ADRESSE

Wird nach der Buchung bekannt gegeben

KONTAKT & BUCHUNG

Mag Susanne Posegga,
8920 Hieflau, Österreich

+43 699 128 10 204

HAUSREGELN

Haustiere, Rauchen, kommerzielle Bildaufnahmen & Parties sind nicht gestattet

Das Häuschen ist aus Naturmaterialien gebaut, die besonderer Achtsamkeit bedürfen. Schäden sind umgehend der Vermieterin zu melden.

Der Garten ist nicht komplett umzäunt. Eltern müssen ihre Kinder beaufsichtigen. Es wird keine Haftung übernommen.

STORNOBEDINGUNGEN

20% bis 30 Tage vor Anreise
50% bis 16 Tage vor Anreise
90% bis 2 Tage vor Anreise
100% bei Absage ab 1 Tag vor der Anreise


Mit besonderem Dank an:
Mario Sonnleiter Planung & Holzbau Sonnleitner für die Begleitung des gesamten Projektes,
Zimmerei Viktor Gusel für die Ausführung des Rohbaus, insbesondere Christian Auer für die vielen Hilfestellungen,
Dipl Ing Klaus Hagenauer Autarc Architekten für den Einreichplan und die Idee mit den Vollholz-Trennwänden,
Bernhard Galbicek für die Speziallösungen bei den Spenglerarbeiten Sulzbacher GmBh,
Christian Taferner für den Tischherd Taferner Wohnkeramik,
Armin Tallafuß für die Start-und Nachbarschaftshilfe beim Bauvorhaben,
Günther Weiß mit Patrick Dröscher für die Elektro-Installationen Elektro Weiss, Josef Kraft für die Installationen Kraft,
Gerit Stierberber für die schönen Türen, Horst Angerer von der Raiffeisenbank Walding-Ottensheim für den Glauben an das unkonventionelle Projekt, Adam Kropitsch, Timon Tramberger, Kevin Pirker und alle Mitarbeiter, sowie an meine Familie: Astrid, Tassilo & Carolin